AGB Kommittent

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für
Kommittenten


1. Geltungsbereich
Mel´s Second-Hand-, Trödel- &My-Creation-Shop, Cranachweg 10, 32791 Lage betreibt unter der Website „www.portomellowe.de“ einen Online-Shop für Verkäufe von teils neuen, vorrangig aber gebrauchten Waren aller Art. Die Ware wird im Wesentlichen als Kommissionsware verkauft. Für das Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kommittenten (Kommissionsvertrag) gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s für Kommittenten) in ihrer jeweils aktuellen Fassung. Diese stehen Ihnen auf unserer Internetseite „www.portomellowe.de“ unter „AGB´s für Kommittenten“ zur Verfügung. Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Entgegenstehende AGB´s werden nicht Vertragsbestandteil.


2. Vertragsgegenstand
a) Als Kommittent stellen Sie uns die Kommissionsware zum Verkauf auf Kommissionsbasis unter Beifügung einer von Ihnen vollständig ausgefüllten Liste der überlassenen Artikel (siehe unter Formulare/Downloads: 1. Artikelerfassungsliste und 2. Begleitschreiben) sowie Ihrer notwendigen persönlichen Angaben zur Verfügung. Hiermit erteilen Sie zugleich die Genehmigung zu einer Print- oder Onlinewerbung der überlassenen Waren, sowie sofern gesetzlich vorgeschrieben der Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift auf den Rechnungsformularen an die Endverbraucher/Käufer. (Aktuell ist dieses NICHT gesetzlich vorgeschrieben und wird somit NICHT ausgewiesen)
b) Die Kommissionsware ist an Melanie Müller „Mel´s Second-Hand-, Trödel- und My-Creation-Shop“, Cranachweg 10, 32791 Lage mit samt zugehörigen vollständig ausgefüllten Artikelerfassungslisten und Warenbegleitschreiben zu liefern. Die Kosten hierfür trägt der Kommittent.
c) Die Kommissionsware hat sich in einem sauberen und/oder gereinigten, vollständigem und einwandfreiem Zustand zu befinden. Kleidungsstücke sind insbesondere ohne Löcher, fleckenfrei und frei von Gerüchen und Mängeln zu liefern. Schuhe müssen sich in einem neuwertigen Zustand befinden. Sonstige Gebrauchsgegenstände müssen voll funktionsfähig sein. Kinderautositze müssen der geltenden DIN-Norm entsprechend und unfallfrei sein. Wir behalten uns vor, Ware die den vorgenannten Merkmalen nicht entspricht, zurückzuweisen. My-Creation Ware sind Eigenkreationen. Plagiate werden nicht für den Kommissionsverkauf akzeptiert.
d) Nach Sichtung und Preisauszeichnung bieten wir die Ware in unserem Online-Shop „www.portomellowe.de“ zum Verkauf an. Dies wird einige Tage in Anspruch nehmen.
e) Zur Verbesserung des Verkaufserfolgs stimmt der Kommittent Rabattaktionen zu. Der Bruttoverkaufserlös kann somit abweichend zur Planung in der Artikelerfassungsliste sein.


3. Verfügungszeitraum
Der Kommittent stellt uns die Kommissionsware jeweils für 6 volle Monate ab Eingang, Prüfung und Anlage der Ware auf „Portomellowe.de“ zur Verfügung. Der Kommitttent beachtet selbst jeweilige Saisonware. Nach Ablauf dieses Zeitraums steht es dem Kommittenten nach seiner Wahl frei, die Ware innerhalb von 4 Wochen unter den nachstehenden unter „Warenrückgabe“ genannten Bedingungen
A) abzuholen,
B) uns kostenlos zum Weiterverkauf oder zur Übergabe an C zu überlassen oder
C) die Ware direkt unserer Versteigerung zu überlassen, dessen Erlöse dem Projekt „Crossing Marlowe“ zu Gute kommen. Das Projekt ist auf unserer Homepage vorgestellt (siehe unter "Warum wir? Schau hier!" auf der Startseite) .

Holt der Kommittent die Ware nicht innerhalb von 4 Wochen nach Ablauf des vorstehenden Verfügungszeitraums ab bzw. sorgt für die Versandmodalitäten, geht die Ware automatisch in unser Eigentum B) über oder wird von uns sofort für C) verwendet.


4. Provision
Bei Verkauf der Kommissionsware innerhalb des vereinbarten Verkaufszeitraums durch uns erhalten wir die folgende Provision:
a) bei neuen und gebrauchten Waren von Privat mit einem Einzelwarenwert bis einschließlich 499,99 €
50 % auf den erzielten Verkaufserlös der Ware
b) bei neuen und gebrauchten Waren von Privat mit einem Einzelwarenwert ab 500,00 € bis einschließlich 999,99 €
40 % auf den erzielten Verkaufserlös der Ware
c) bei neuen und gebrauchten Waren von Privat mit einem Einzelwarenwert ab 1.000,00 € und bei My-Creation Ware von Privat unabhängig vom Einzelwarenwert
30 % auf den erzieltenVerkaufserlös der Ware
Der Anspruch auf Eigenverkauf entfällt mit Einsendung/Abgabe Ihrer Ware. Verkauft der Kommittent die Kommissionsware innerhalb des Verfügungszeitraums trotzdem selbst, erhalten wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20% auf den genannten Warenwert der Ware.
Unsere Provision wird vom Warenerlös sofort einbehalten. Der für den Kommittenten jeweils anfallende Betrag wird gesammelt und jeweils monatlich oder nach Absprache auf das angegebene Bankkonto des Kommittenten überwiesen. Hierbei ist die gesetzliche Vorgabe zum Widerrufsrecht/zur Widerrufsfrist für unsere Kunden/Käufer unbedingt zu beachten und zu wahren.


5. Warenrückgabe
Holt der Kommittent die Ware oder Teile dieser vor Ablauf des Verfügungszeitraums ab ohne diese verkauft zu haben, erhalten wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20% des Restwertes laut Warenschein. Holt der Kommittent die Ware nach Ablauf des Verfügungszeitraums ab oder bittet um Rücksendung, steht uns eine Aufwandsentschädigung in Höhe von pauschal 2,00 € pro abgeholten Artikel zzgl. Versandkosten zu. Persönlich kann die Ware in Cranachweg 10, 32791 Lage nach Terminabsprache mit uns und auf Kosten des Kommittenten abgeholt werden.


6. Gewährleistung
Mit der Überlassung der Kommissionsware garantiert der Kommittent, dass er rechtmäßiger Eigentümer der Ware ist oder er ordnungsgemäß zur Überlassung der Ware zum Kommissionsverkauf beauftragt und bevollmächtigt ist. Er garantiert ferner, dass die überlassene Ware frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Etwaige Gewährleistungsrechte der Käufer hat der Kommittent zu erfüllen. Der Kommittent stellt uns darüber hinaus intern von allen Ansprüchen Dritter an den überlassenen Waren frei. Dies gilt nicht für Gewährleistungsansprüche, die wir zu vertreten haben.


7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
a) Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.
b) Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmen ist Detmold. Nach unserer Wahl sind wir zudem berechtigt, am Sitz des Kommittenten zu klagen.
c) Mit Abgabe Ihrer Ware, dem Warenbegleitschreiben und der vollständig ausgefüllten Artikelerfassungsliste mit Auswahl zum Verbleib (A/B/C) gelten die AGB als akzeptiert.

Zuletzt angesehen